Praxis für Allgemeinmedizin Dr. med. Hans Paeschke
     Praxis für Allgemeinmedizin     Dr. med. Hans Paeschke

Aktuelles...

In diesem Bereich informieren wir Sie über Neuigkeiten in unserer Praxis sowie neue Aspekte in der Medizin!

06.02.2024 - Fasching

 

Liebe Patienten,

 

Unsere Praxis ist an Fasching (Montag, den 12.2. und Dienstag, den 13.2.24) geschlossen!

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an eine der unten angegebenen Vertretungspraxen!

 

Ihr Praxisteam

Urlaubsvertretung_Fasching2024.pdf
PDF-Dokument [892.7 KB]

22.12.2023 - E-Rezept

 

Liebe Patienten,

 

Das E-Rezept (elektronische Rezept) wurde in den letzten Monaten eingeführt und ist ab dem 01.01.2024 verpflichtend! Einige von Ihnen haben in der letzten Zeit schon Erfahrungen damit gemacht, für diejenigen, für die es noch neu ist, hier einige wesentliche Informationen:

 

Im Anhang finden Sie eine allgemeine Patienteninformation zu diesem Thema.

 

Im Wesentlichen ist es für Sie wichtig zu wissen, dass das rosa Rezept bei der Verordnung von Medikamenten der Vergangenheit angehört.

Wenn wir für Sie ein Rezept erstellen, wird dieses online auf einem zentraler Server gespeichert, von da aus kann es die Apotheke dann abrufen.

Sie brauchen also nichts weiter zu tun, als in der Apotheke Ihre Versicherungskarte vorzulegen und bekommen Ihr(e) Medikament(e).

 

Zusätzlich können wir Ihnen, und werden dies in der Anfangszeit auch routinemäßig machen, einen Ausdruck über Ihre Bestellung erstellen, die Sie im Zweifelsfall in der Apotheke vorzeigen können.

 

Im nächsten Schritt werden wir Ihnen, unabhängig von der in der Patienteninformation beschriebenen „Gematik-App“ (von der ich Ihnen zumindest derzeit noch abraten würde) noch ein weiteres Tool anbieten, über das Sie Ihre Rezepte einfach auf Ihr Smartphone bekommen.

 

Ganz wichtig: Auch wenn Sie nun prinzipiell die bestellten Rezepte (leider betrifft das derzeit nur die rosa Medikamentenrezepte) nicht mehr bei uns abholen müssen, sind wir dennoch verpflichtet, vorab Ihre Versicherungskarte einzulesen!

Daher müssen wir Sie bei jeder ersten Medikamentenbestellung im Quartal vorab bitten, mit Ihrer Versicherungskarte zum Einlesen vorbeizukommen! Ob das sinnhaft ist oder nicht, bleibt dahingestellt, aber der Gesetzgeber will das so….

 

Nebenbei: Das E-Rezept ist sowohl für Sie wie auch für uns verpflichtend, ein Widerspruchsrecht hat der Gesetzgeber hierbei ausgeschlossen…

 

Ihr Praxisteam

02.11.2023 - Erkältungszeit = Coronazeit = Maskenzeit

 

Liebe Patienten,

 

Sollten Sie unter Erkältungsbeschwerden (Schnupfen, Husten, Fieber etc.) leiden, möchten wir Sie bitten, beim Betreten der Praxis eine Maske zu tragen (sollten Sie keine dabei haben, wir helfen Ihnen gerne aus!)

 

Wenn Sie einen Termin zur Untersuchung haben, wäre es darüber hinaus sehr rücksichtsvoll, wenn Sie bei oben genannten Beschwerden bereits vorher einen Corona-Schnelltest durchführen!

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Ihr Praxisteam

13.10.2023 - Grippeimpfung (bis 60 Jahre) ist verfügbar!

 

Liebe Patienten,

 

Der Grippeimpfstoff für Menschen bis zum 60. Lebensjahr (Vaxigrip) ist nun auch endlich in ausreichender Menge verfügbar!

 

Ihr Praxisteam

25.09.2023 - Grippeimpfung (ab 60 Jahre) ist verfügbar!

 

Liebe Patienten,

 

Der Grippeimpfstoff für Menschen ab dem 60. Lebensjahr (Efluelda) ist verfügbar!

 

Ihr Praxisteam

25.09.2023 - Corona-Impfung ist verfügbar!

 

Liebe Patienten,

 

Der angepasste Corona-Impfstoff (Biontech/Pfizer XBB.1.5 angepasst) ist ab sofort verfügbar!

Sollte bei Ihnen eine Auffrischimpfung nötig sein (siehe unten), melden Sie sich bitte an! 

 

Ihr Praxisteam

30.08.2023 - Corona-Impfung - Wie geht es weiter?

 

Liebe Patienten,

auch wenn es um das Thema Corona erfreulicherweise in den letzten Monaten sehr still geworden ist, müssen wir uns dennoch darüber im Klaren sein, dass das SARS-COV2-Virus weiterhin präsent ist und für den Winter wieder mit einer deutlichen Zunahme der Erkrankungen zu rechnen ist. Daher ist für einige von Ihnen eine Auffrischung zu empfehlen!

 

Eine Bemerkung vorab: Die an die aktuellen Virusvarianten angepassten Impfstoffe werden voraussichtlich Mitte bis Ende September verfügbar sein. Sobald dies der Fall ist, werden wir Sie auf diesem Wege darüber informieren. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie bis dahin von entsprechenden Rückfragen bezüglich Impfterminen absehen könnten.

 

Seitens der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt es nun eine Empfehlung, wie mit Auffrischimpfungen zu verfahren ist:

 

WER sollte eine Auffrischimpfung bekommen?

  • Alle Menschen ab dem 60. Lebensjahr
  • Menschen unter 60 Jahre mit chronischen Erkrankungen (z.B. Bluthochdruck, Herzkrankheiten, Adipositas (BMI > 30), Asthma, COPD, Diabetes, chronisch-neurologische Erkrankungen, Nierenerkrankungen, Lebererkrankungen, chron. Darmerkrankungen, Krebserkrankungen, Rheumaerkrankungen etc.)
  • Bewohner in Pflegeheimen oder anderen stationären Einrichtungen
  • Personal in medizinischen Einrichtungen oder Pflegeeinrichtungen

KEINE Auffrischimpfungen brauchen

  • Menschen unter 60 Jahren ohne Vorerkrankungen, es sei denn, Sie haben engen Kontakt zu anderen Menschen mit einem hohen Risiko für einen schweren Corona-Verlauf, die selbst nicht geimpft werden können.

WANN sollte eine Auffrischimpfung erfolgen?

  • Die Auffrischimpfung sollte im Regelfall 12 Monate nach dem letzten „immunologischen“ Ereignis (also entweder Corona-Impfung oder Infektion mit dem Coronavirus) erfolgen, vorzugsweise aber im Herbst.

WOMIT sollte die Auffrischimpfung erfolgen?

  • Idealerweise mit einem mRNA-Impfstoff (Biontech, Moderna), bei Unverträglichkeit stehen andere Impfstoffe zur Verfügung.

Kann die Auffrischimpfung zusammen mit anderen Impfungen gegeben werden?

  • Ja, insbesondere eine zeitgleiche Impfung mit der Grippeimpfung ist problemlos möglich und zu empfehlen (der ursprünglich angekündigte Kombiimpfstoff (Corona / Grippe) wird zumindest in dieser Saison noch nicht zur Verfügung stehen).

Eine vollständige Wiedergabe der Impfempfehlung würde hier den Rahmen sprengen, daher: Bei Unklarheiten sprechen Sie uns einfach an!

 

Ihr Praxisteam

21.08.2023 - Akutsprechstunde

 

Liebe Patienten!

 

Im Zuge der Corona-Pandemie konnten wir aus bekannten Gründen keine offene Sprechstunde mehr anbieten.

In dieser Zeit hat sich gezeigt, dass eine „geplante“ Akutsprechstunde letztlich ohnehin der bessere Weg ist!

Daher haben wir uns entschieden, das System der Akuttermine beizubehalten:

Diese Akutsprechstunde findet immer am Ende der Vormittagssprechstunde statt.
Wir organisieren diese weiterhin mit Terminen, allerdings sind diese Termine wirklich nur für akute Fälle gedacht und daher auch kürzer angelegt!

Sollten Sie also ein akutes Anliegen haben, melden Sie sich einfach telefonisch oder per Mail, wir teilen Ihnen dann einen Termin in der Akutsprechstunde mit!

 

Ihr Praxisteam

21.08.2023 - Impfungen sind wichtig...

 

Liebe Patienten!

 

Wie sich im Rahmen der Corona-Pandemie wieder einmal gezeigt hat, sind Impfungen ein wichtiger Faktor in der Gesundheitsvorsorge!

Hierbei sind bei einigen Impfungen regelmäßige Auffrischungen erforderlich.

Deshalb unser Vorschlag an Sie:

Bringen Sie bei Ihrem nächsten Besuch in unserer Praxis oder eben auch einfach mal so Ihren Impfpass vorbei, wir kontrollieren, ob Impfungen erforderlich sind und geben Ihnen eine entsprechende Rückmeldung!

Wir orientieren uns dabei immer an der aktuellen Empfehlung der Ständigen Impfkommision!

 

Ihr Praxisteam

04.05.2023 -  Personelle Veränderungen

 

Liebe Patienten!

 

Hiermit möchten wir Sie über personelle Veränderungen in unserer Praxis informieren:

 

Frau Laura Elzenbeck hat unsere Praxis leider zum 30.04. verlassen, um Ihre Weiterbildung an anderer Stelle weiter fortzuführen. Wir wünschen Frau Elzenbeck hierfür alles erdenklich Gute!

 

Dafür können wir Ihnen die erfreuliche Mitteilung machen, dass Frau Claudia Willersinn, die vielen von Ihnen bereits von ihrer früheren Tätigkeit in unserer Praxis bekannt sein dürfte, zum 1.5. in unsere Praxis zurückgekehrt ist.

 

Ihr Praxisteam

28.03.2023 -  Hessischer Protesttag der niedergelassenen Ärzte am 29.03.2023

 

Liebe Patienten!

 

Am Mittwoch, den 29.03.2023 beteiligen wir uns erneut am hessischen Protesttag der niedergelassenen Ärzte gegen die aktuelle Gesundheitspolitik!

Leider werden unsere Forderungen seitens der Politik weiterhin vollends ignoriert, weshalb wir uns zu diesem Schritt gezwungen sehen, um auch weiterhin für Sie da sein zu können!

Aus diesem Grund bleibt die Praxis an diesem Tag geschlossen.

Nähere Informationen können Sie den unten stehenden Protestnoten entnehmen!

 

Ihr Praxisteam

Protesttag_29.03.2023.pdf
PDF-Dokument [208.4 KB]
Protesttag_29.03.2023_1.pdf
PDF-Dokument [83.5 KB]
Protesttag_29.03.2023_2.pdf
PDF-Dokument [107.5 KB]

29.04.2022 -  Personelle Veränderungen

 

Liebe Patienten!

 

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass Frau Claudia Willersinn zum 30.4.2022 unsere Praxis verlässt, um Ihre fachärztliche Weiterbildung an anderer Stelle zu vervollständigen! Aber: Sie kommt zurück! Nach Absolvieren Ihrer anderweitigen Pflichtzeiten wird Sie in unsere Praxis zurückkehren!

Ich freue mich aber, Ihnen mitteilen zu können, dass wir Frau Laura Elzenbeck als Weiterbildungsassistentin gewinnen konnten! Sie wird Ihre Tätigkeit am 1.5.2022 beginnen!
Ich hoffe, dass Sie sie mit viel Wohlwollen und Vertrauen willkommen heißen werden!

 

Dr. med. Hans Paeschke

 

 

Bewertung wird geladen...

Praxis für Allgemeinmedizin

Dr. med Hans Paeschke

Bahnstr. 36
63225 Langen (Hessen)

 

Telefon

06103-22616

 
Fax

06103-8071553

 

E-Mail

info@dr-paeschke.de

 

Unsere Sprechzeiten

Montag
08.00-11.30 15.30-18.00

Dienstag
08.00-11.30 15.30-18.00

Mittwoch

08.00-11.30    

Donnerstag
08.00-11.30 15.30-19.00

Freitag
08.00-12.30    

 

Bitte beachten Sie auch den Notdienstplan.

Aktuelles

Aktuelles...

Hier informieren wir Sie über Neuigkeiten in unserer Praxis!

 

 

Alle Meldungen

 

Patienteninfo

Wissenswertes rund um Ihren Praxisbesuch.

mehr

Druckversion | Sitemap
© Dr. med. Hans Paeschke